USB-Stick Datenraten überprüfen

Die Datenrate eines USB-Sticks oder einer Festplatte lässt sich mit Windows-Bordmitteln relativ einfach ermitteln.

Das zugehörige Kommandozeilen-Tool nennt sich „winsat.exe“ (Windows System Assessment Tool).

Unter Windows 7 ist dieses Tool manchen noch als Windows-Leistungsindex bekannt, was unter „Systemsteuerung -> System -> Windows-Leistungsindex prüfen“ zu finden war.

Um die Datenrate damit zu ermitteln muss man den Tool noch ein paar Parameter mitgeben:

winsat disk 

[-ran] für zufällige Zugriffe um die Datenrate bei vielen kleinen Dateien zu ermitteln
--- oder ---
[-seq] für sequentielle Zugriffe um die Datenrate bei großen Dateien zu ermitteln

[-read] für das zu erwartende Tempo beim Lesen
--- oder ---
[-write] für das zu erwartende Tempo beim Schreiben

[-drive x] hier wird der Laufwerksbuchstabe angegeben

Beispiel:
winsat disk -seq -read -drive c

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.