Forefront TMG – Falscher Schlüsseltyp

Beim Versuch ein auf dem Server gültiges Zertifikat einem Weblistener zuzuordnen meldet der TMG, dass der Private Schlüssel angeblich falsch ist (Falscher Schlüsseltyp).

„Forefront TMG – Falscher Schlüsseltyp“ weiterlesen

Exchange 2010: Suche in mehreren Postfächern

Manchmal kann es notwendig sein, mehrere Postfächer oder sogar die komplette Exchange-Datenbank nach bestimmten Mails zu durchsuchen.

Exchange 2010 bietet hier von Haus aus eine komfortable Möglichkeit.

„Exchange 2010: Suche in mehreren Postfächern“ weiterlesen

Windows Aufgabenplanung Fehler 2147943730

Die Windows Aufgabenplanung liefert leider beim Fehlschlagen von Aufgaben nicht immer besonders aussagekräftige Fehlermeldungen, so wie z.B. in diesem Fall hier.

Der Task schlägt mit folgender Verlaufsmeldung fehl:

„Windows Aufgabenplanung Fehler 2147943730“ weiterlesen

Windows Server Backup bricht mit Fehlercode 2155348001 ab

Unter Windows Server 2008 bricht das Erstellen des Backups mit der Windows Server Sicherung mit Fehlercode 2155348001 ab und in der Ereignisanzeige findet Ihr die Ereignis-IDs 721, 12993 und 12990.

Bei der um „06.03.2017 22:04:18“ gestarteten Sicherung ist ein Fehler aufgetreten, da der Volumenschattenkopie-Vorgang zum Sichern von Volumes nicht erfolgreich war. Fehlercode: „2155348001“. Führen Sie die Sicherung erneut aus, nachdem das Problem behoben wurde.

Das Problem kann unterschiedliche Ursachen haben, zuerst probierte ich die Installation des Hotfixes KB972135:

„Windows Server Backup bricht mit Fehlercode 2155348001 ab“ weiterlesen

.NET Klasse aus XSD erstellen und XML daraus generieren

Wenn man ein XML Dokument erstellen möchte, welches auf einem XSD basiert muss man 2 Schritte durchführen:

1) Erstellen der .NET Klasse basierend auf Eurem XSD
2) Eine neue Instanz der Klasse erstellen und die Ausgabe serialisieren

Schritt 1 – Erstellen der .NET Klasse basierend auf Eurem XSD

„.NET Klasse aus XSD erstellen und XML daraus generieren“ weiterlesen

Exchange 2010: Keine Verbindung zur Datenbank

Beim Öffnen der Exchange Managment Console  bzw. bei der Verbindung der Datenbank bekommt man unter Umständen folgende Fehlermeldung angezeigt:
 
Deutsch:

Beim Verbinden mit dem Remoteserver ist folgender Fehler aufgetreten: Die Anforderung kann vom WS-Verwaltungsdienst nicht verarbeitet werden. Das Systemlastenkontingent von 1000 Anforderungen pro 2 Sekunden wurde überschritten. Senden Sie künftige Anforderungen mit einer geringeren Übertragungsrate, oder erhöhen Sie das Systemkontingent. Die nächste Anforderung dieses Benutzers wird mindestens 1971238613 Millisekunden nicht genehmigt. Weitere Informationen finden Sie im Hilfethema „about_Remote_Troubleshooting“.
„Exchange 2010: Keine Verbindung zur Datenbank“ weiterlesen

Viren- und Spamfilter testen

Um Software zur Viren- und Spamfilterung bei Mailservern auf einwandfreie Funktion zu untersuchen werden von den Entwicklern Test-Zeichenketten bereitgestellt, welche in E-Mails verpackt ungefährlich sind, aber entsprechend abgefangen werden müssen als ob tatsächlich ein gefährlicher Inhalt enthalten wäre.

„Viren- und Spamfilter testen“ weiterlesen

USB-Stick Datenraten überprüfen

Die Datenrate eines USB-Sticks oder einer Festplatte lässt sich mit Windows-Bordmitteln relativ einfach ermitteln.

Das zugehörige Kommandozeilen-Tool nennt sich „winsat.exe“ (Windows System Assessment Tool).

Unter Windows 7 ist dieses Tool manchen noch als Windows-Leistungsindex bekannt, was unter „Systemsteuerung -> System -> Windows-Leistungsindex prüfen“ zu finden war.

„USB-Stick Datenraten überprüfen“ weiterlesen

Versionsnummer von Windows einblenden

Um sich die Versionsnummer von Windows anzeigen zu lassen gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich möchte hier gerne einige davon vorstellen, denn dies ist inbesondere bei Windows 10 mit seinen immer wieder aktualisierten Builds sehr hilfreich.

  1. Einblenden der Versionsnummer auf dem Desktop

    Um sich die Versionsnummer auf dem Desktop anzeigen zu lassen muss man den Wert des folgenden Registry-Schlüssel auf „1“ setzen:

    HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\PaintDesktopVersion
    

    Sollte der Wert nicht vorhanden sein, einen einen neuen DWORD-Wert (32 Bit) erstellen.

    „Versionsnummer von Windows einblenden“ weiterlesen

Application Error „svchost.exe_wuauserv“ 0xc0000409 (EventID 1000)

Wenn unter Windows 10 der Update Service gestartet wird, stürzen diverse Dienste ab sofern der PC über ein WSUS Server mit Updates versorgt wird. Das Problem entstand erst durch das neuste Windows 10 Update 1607.

Fehlermeldung:

Name der fehlerhaften Anwendung: svchost.exe_wuauserv, Version: 10.0.14393.0, Zeitstempel: 0x57899b1c
Name des fehlerhaften Moduls: ntdll.dll, Version: 10.0.14393.0, Zeitstempel: 0x578997b2
Ausnahmecode: 0xc0000409
Fehleroffset: 0x00000000000e3041
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x170
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d24cf050c5b693
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Windows\System32\svchost.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\SYSTEM32\ntdll.dll
Berichtskennung: 3c924545-7484-4648-8920-fe923c6ecb8e
Vollständiger Name des fehlerhaften Pakets: 
Anwendungs-ID, die relativ zum fehlerhaften Paket ist: 

„Application Error „svchost.exe_wuauserv“ 0xc0000409 (EventID 1000)“ weiterlesen